!css

SGSS bietet mit Crosswise eine komplette front-to-back-Lösung an

Société Générale Securities Services (SGSS) hat ihre Front-, Dealing-, Middle- und Back-Office-Services in einer Plug-and-Play-Lösung zusammengefasst. Diese ermöglicht es den Kunden, sich auf ihre Haupttätigkeiten zu konzentrieren: Asset Selection, Performance zu generieren und Vertrieb.

CrossWise ist eine modulare Lösung, mittels derer Asset Manager so viele Dienstleistungen wie gewünscht auslagern und sich damit auf ihr Kerngeschäft konzentrieren können. SGSS bündelt ihr gesamtes "Front-to-Back"-Know-how und ihre Kapazitäten in den Bereichen Trading und Securities Services. So unterstützt CrossWise Kunden dabei, ihre Geschäftsmodelle zu optimieren und alle regulatorischen Auflagen, wie beispielsweise Audit Protokolle oder Best Execution zu erfüllen. CrossWise verwendet die leistungsstarke und zuverlässige Investment-Management-Lösung SimCorp Dimension®, die eine nahtlose Integration und hohe Effizienz im gesamten Front-, Middle- und Back-Office gewährleistet und dabei alle Anlageklassen abdeckt.

"Durch die Kombination der gesamten operativen Wertschöpfungskette von Front-Office über Trading bis hin zu Middle- und Back-Office stellt SGSS über CrossWise eine integrierte Lösung für Asset Manager zur Verfügung. Ziel ist es, komplexe und betriebliche Abläufe zu optimieren und damit die Anforderungen von Asset Managern zu erfüllen, die einen anerkannten Partner für die Übernahme ihrer operationalen Prozesse in einem immer anspruchsvolleren Umfeld suchen", kommentiert Mathieu Maurier, Head of Sales and Relationship Management bei SGSS.

CrossWise ist wie folgt aufgebaut und deckt das gesamte Spektrum der "Front-to-Back"-Aktivitäten ab:

Das Front-Office-Modul umfasst:

  • Das Portfoliomanagementsystem
  • Ein Pre-Trade-Compliance-Modul
  • Ein Order Management-Tool

Die Dealing-Lösung beinhaltet:

  • Ein Multi-Asset Dealing Desk, der Best Execution Services für alle Arten von Wertpapieren
    (Anleihen, börsennotierte Instrumente, Devisen, Derivate) und Fonds bietet.

Das Middle-Office-Modul bietet:

  • Transaktionsmanagement
  • Investment Operations
  • Reporting und Analyse

Das Back Office umfasst Bewertungs-, Transfer Agent- und Verwahrungsdienstleistungen und agiert als Schnittstelle zu externen Fondsadministratoren und Custodians.

CrossWise ist modular aufgebaut. Die Module können nach Bedarf und Verfügbarkeit gewählt und kombiniert werden.

 

 

Gefällt Ihnen der Artikel?
+1
0