!css

Allgemeine Informationen

Hier informieren wir Sie regelmäßig und aktuell über wichtige Anlegerthemen.

BVI Wohlverhaltensregeln

Die Wohlverhaltensregeln des BVI legen freiwillige Standards fest, die über die gesetzlichen Pflichten von Fondsverwaltern hinausgehen. Sie tragen deren Rolle als Treuhänder Rechnung, die besonders hohe Anforderungen an das Verhalten gegenüber den Anlegern stellt. Wir, Société Générale Securities Services GmbH, halten diese Wohlverhaltensregeln in der Fassung vom 6. Oktober 2016 mit Ausnahme der Regeln aus Kapital V.5 und Kapitel V.8 ein. Der Regel  aus Kapitel V.5 bzw. Kapitel V.8 der BVI-Wohlverhaltensregeln haben wir uns nicht unterworfen, weil

- V 5: Ausübung Anlegerrechte im Ausland
bei der treuhänderische Ausübung der Aktionärsrechte im Ausland die geschätzten Kosten den erwarteten Nutzen für unsere Kunden aufgrund des geringen Anteils von Aktien am Sondervermögen übersteigen und daher aus wirtschaftlicher Sicht kein Vorteil für unsere Kunden erwachsen würde.

- V 8: Dialog mit Portfoliounternehmen
wir darin keinen den Aufwand rechtfertigenden Nutzen für unsere Kunden sehen und daher statt eines aktiven Austauschs mit den Portfoliounternehmen einen passiven Ansatz über Beobachtung und Analyse von Benchmarks verfolgen.

Stand: 01.10.2017


Informationen zum neuen Aktiengewinn II

Aufgrund des Gesetzes zur Umsetzung des EuGH-Urteils vom 20. Oktober 2011 in der Rechtssache C-284/09 („Streubesitzdividenden“) wird für den Zeitraum ab dem 1. März 2013 anstelle des bisherigen einheitlichen Aktiengewinns ein Aktiengewinn EStG (für betriebliche Anleger im Sinne des § 3 Nr. 40 EStG) sowie ein Aktiengewinn KStG (für körperschaftsteuerpflichtige Anleger) berechnet. Eine Veröffentlichung der beiden Aktiengewinne findet seit dem 1. Juli 2013 statt. Die für den Zeitraum 1. März 2013 bis 30. Juni 2013 berechneten beiden Aktiengewinne finden Sie hier und werden in den Wertpapiermitteilungen (WM-Datenservice) veröffentlicht.

Liste der beiden Aktiengewinne

Société Générale Securities Services GmbH Abstimmungspolitik

Die Société Générale Securities Services GmbH vertritt für die von ihr aufgelegten Fonds die Anlegerinteressen u.a. auch durch die Ausübung des Stimmrechts in Hauptversammlungen. Hierzu wurde eine "Abstimmungspolitik" erlassen, die Sie hier erhalten.

Information zum Anlegerschutz- und Funktionsverbesserungsgesetz

Anteil an Zielfonds am Nettofondsvermögen des jeweiligen Sondervermögens, hinsichtlich derer zur Zeit die Rücknahme der Anteilscheine an die Fondsgesellschaft ausgesetzt ist.

Informationen zum AnFuG

Fondsliste 1 ausgesetzte Zielfonds

Fondsliste 2 ausgesetzte Zielfonds

 

Informationen zum Beschwerdemanagement im Rahmen der Verordnung zur Konkretisierung der Verhaltensregeln und Organisationsregeln nach dem Kapitalanlagegesetzbuch (Kapitalanlage-Verhaltens- und Organisationsverordnung - KAVerOV)

 

Um unseren Service ständig verbessern zu können, bitten wir Sie, sich bei Beschwerden direkt an uns zu wenden. Detaillierte Informationen finden Sie hier.

Information zum Umgang mit Interessenskonflikten

Die Société Générale Securities Services GmbH ist bestrebt, Interessenkonflikte, die im Zusammenhang mit ihrer Geschäftstätigkeit auftreten können, zu identifizieren und im Interesse einer professionellen und in jeder Hinsicht einwandfreien Leistungserbringung zum Wohle des Kunden so weit als möglich auszuschließen.

Umgang mit Interessenskonflikten

Hinweis zum außergerichtlichen Streitschlichtungsverfahren für Privatanleger

Bei Streitigkeiten im Zusammenhang mit Vorschriften des Kapitalanlagegesetzbuchs können Verbraucher die Ombudsstelle für Investmentfonds des BVI Bundesverband Investment und Asset Management e.V. anrufen. Die Société Générale Securities Services GmbH nimmt an Streitbeilegungsverfahren vor dieser Schlichtungsstelle teil.

Weitere Informationen erhalten Sie hier.

Informationen zur Vergütungspolitik der Société Générale Securities Services GmbH

 

Im Einklang mit § 165 Absatz 3 Nr. 10 b) KAGB in der Fassung des OGAW V-Umsetzungsgesetzes veröffentlicht die Société Générale Securities Services GmbH Informationen zu ihrer Vergütungspolitik wie folgt: Eine Zusammenfassung der Vergütungspolitik findet sich in den Verkaufsprospekten der OGAW-Sondervermögen.  Eine ausführlichere Darstellung der Vergütungspolitik stellen wir gerne hier zur Verfügung.

Vergütungspolitik 2016