!css

Beauftragung von SGSS mit Verwahr- und Treuhanddiensten durch Inarcassa für den Fünfjahreszeitraum 2018 - 2022

12/02/2018

SGSS in Italien (SGSS S.p.A.) wurde nach Abschluss des europäischen Ausschreibungsverfahrens erneut von Inarcassa, dem italienischen Versorgungswerk für freiberufliche Ingenieure und Architekten, mit Verwahr- und Treuhanddiensten beauftragt.

SGSS S.p.A. konsolidiert damit seine führende Position als externer Dienstleister des Sozialvorsorgesystems in Italien, wo SGSS bereits mehrere Sozialversicherungsträger und Pensionsfonds betreut.

„Wir sind sehr stolz, zum zweiten Mal in Folge die Ausschreibung zu gewinnen. Dies ist auf die nachgewiesene Qualität unserer Dienstleistung und unsere ausgewiesenen Spezialisten in dem Bereich zurückzuführen. SGSS S.p.A. bekräftigt damit ihr Engagement, Inarcassa und ihre Kunden in einem sich ständig verändernden regulatorischen Umfeld eng zu begleiten.“, so Frédéric Barroyer, Chief Executive Officer von SGSS S.p.A.

SGSS S.p.A., eine italienische Tochtergesellschaft der Société Générale, erbringt Dienstleistungen rund um die Wertpapierabwicklung für institutionelle Kunden. Hierzu gehören Custody und Trustee Dienstleistungen, Fondsadministrationsdienstleistungen, Risiko- & Performance-Management, Liquiditätsmanagement- und Transferstellenleistungen.

Inarcassa wurde ursprünglich 1958 als Körperschaft öffentlichen Rechts gegründet und ist seit 1995 ein privater Verein, der die Sozialvorsorge und -fürsorge für freiberufliche Ingenieure und Architekten gewährleistet. Im Jahr 2017 verwaltete Inarcassa ein Vermögen von mehr als 9 Milliarden Euro und hatte 168.000 Fondsmitglieder. Davon sind 35% jünger als 40 Jahre und 28.000 im Ruhestand.

Gefällt Ihnen der Artikel?
+1
0