!css

SGSS ernennt neuen Sprecher der Geschäftsführung in Deutschland

Société Générale Securities Services (SGSS) hat Pascal Jacquemin mit Wirkung zum 1 September 2014 zum Sprecher der Geschäftsführung der SGSS Deutschland KAG und Country Head für SGSS in Deutschland ernannt

Er folgt auf Frédéric Barroyer, der neue Aufgaben innerhalb der SGSS annehmen wird, und berichtet an Bruno Prigent, Global Head of SGSS.

Pascal Jacquemin wird für die Weiterentwicklung des umfassenden Angebots von Wertpapierdienstleistungen für die SGSS in Deutschland verantwortlich zeichnen. Die SGSS ist bestrebt, als vertrauensvoller Partner ihrer Kunden, kontinuierlich Lösungen zur Sicherung der operativen Effizienz und einen Ausbau der Geschäftsmöglichkeiten zu entwickeln. Dies im Rahmen eines sich ständig verändernden regulatorischen und wirtschaftlichen Umfelds.

„Deutschland spielt für die Weiterentwicklung der SGSS eine strategische, vorrangige Rolle. Pascal Jacquemin wird dank seiner umfangreichen Erfahrung in der Wertpapierindustrie eine wichtige Rolle bei unseren Bemühungen hinsichtlich der künftigen Geschäftsentwicklung in diesem Land spielen“, so Bruno Prigent, Global Head of SGSS. „Wir beabsichtigen, unser Wertpapierdienstleistungsangebot in Deutschland stufenweise zu erweitern und weiterzuentwickeln. Dazu gehören die Investition in marktgerechte, wertsteigernde Dienstleistungen für unsere Kunden und der Ausbau des Custody-Bereichs unserer integrierten europaweiten Plattform.“

In Deutschland bietet SGSS Kunden wie institutionellen Anlegern, Asset Managern, Versicherungsgesellschaften, Kirchen, Stiftungen und Pensionsfonds seit 50 Jahren eine Reihe umfassender und effizienter Wertpapierdienstleistungen, wie Custody- und Trustee-Services (Depotbank), Fondsadministration (Master-KVG und Insourcing-Services), Asset Servicing, Liquidity Management und Fondsvertriebs-Services sowie globale Emittenten-Services.


* * * * *

Biografie


Pascal Jacquemin startete seine Karriere 1998 bei der Société Générale Securities Services. Er war an zahlreichen Projekten sowie an der Implementierung eines Custody-Systems in Paris und New York beteiligt, bevor er die Koordination der internationalen Geschäftseinheiten von SGSS in Griechenland, Südafrika, Polen, Spanien und Irland übernahm. 2004 wurde er zum Head of Operations bei der Geniki Bank, einer ehemalige Filiale der Société Générale in Athen, ernannt. 2008 folgte die Bestellung zum Executive Director und Head of Operations für SGSS in Mumbai, Indien. Dort zeichnete er verantwortlich für das Joint Venture von SGSS mit der State Bank of India für Custody- und Fondsadministrations-Dienstleistungen. 2010 wurde er zum Deputy Head des International Departments für SGSS mit Sitz in Paris ernannt.

Pascal Jacquemin verfügt über einen Abschluss in Betriebswirtschaft der Ecole Supérieure de Commerce in Bordeaux sowie einen Master in Buchhaltung, Bank- und Finanzwesen der Université Montesquieu in Bordeaux.

Gefällt Ihnen der Artikel?
+1
0