!css

Neuernennungen bei Société Générale Securities Services

SGSS ernennt Mathieu Maurier zum Country Head in Luxemburg und Gildas Le Treut zum Head of Sales and Relationship Management.

Société Générale Securities Services (SGSS) gibt die folgenden Ernennungen innerhalb des Managementteams bekannt. Diese Ernennungen werden zum 1. September 2018 wirksam.

  • Mathieu Maurier wird SGSS Country Head in Luxemburg.  Von Luxemburg aus wird er an Arnaud Jacquemin, Group Country Head, und Bruno Prigent, Head of SGSS, berichten. Er übernimmt von Olivier Renault, der eine neue Funktion innerhalb der Bank einnehmen wird.
  • Gildas Le Treut wird Head of Sales and Relationship Management und löstdamit Mathieu Maurier ab. Gildas Le Treut wird in Paris tätig sein und an Christophe Baurand, Head of Coverage, Marketing and Solutions bei der SGSS, berichten.

Pressekontakt: 
Tân Le Quang – +33 1 57 29 50 28 – tan.le-quang@socgen.com –  @SG_presse


Kurzprofile

 

Mathieu Maurier

Mathieu Maurier wird im September 2018 die Funktion des SGSS Country Head in Luxemburg übernehmen. Er verfügt über mehr als zwanzig Jahre Erfahrung in der Wertpapierbranche. Er kam 1994 zur Société Générale und war bereits in vielen verschiedenen Bereichen tätig, von der Produktentwicklung und den Operations bis hin zu Sales und Relationship Management. 2005 wurde er Country Head in Südafrika. 2008 zog er nach Moskau, wo er als Head of Business Development den Aufbau des Securities Services-Bereichs bei der Rosbank verantwortete. Seit 2011 leitete Mathieu Maurier die Sales und Relationship Management Teams der SGSS.

Mathieu Maurier verfügt über einen Master-Abschluss in Bankwesen und Corporate Finance der Universität Nantes.

Gildas Le Treut

Gildas Le Treut wird im September 2018 die Rolle des Head of Sales and Relationship Management bei Société Générale Securities Services übernehmen. Er kam im Mai 2018 zur Société Générale Gruppe. Zuvor war er elf Jahre bei ABN Amro Clearing tätig, wo erseit 2007 nacheinander die Position des Managing Director der französischen Zweigstelle Fortis Bank Nederland, des Global Head of Product & Network Management und des Global Director of Prime Services innehatte. Er entwickelte darüber hinaus das ABN AMRO Clearing-Franchise für institutionelle Investoren, Banken, Asset Manager und Hedgefonds. Er begann seine berufliche Laufbahn 1996 bei BNP Paribas Securities Services im Clearing-Team für Aktien. Hier übte er viele verschiedene Funktionen aus, bevor er zum Global Sales & Relationship Manager für Kontinentaleuropa befördert wurde.

Gildas Le Treut ist Absolvent der Sorbonne mit einem Diplom  in Bank- und Finanzwesen. 

Gefällt Ihnen der Artikel?
+1
0