!css

SGSS stärkt ihr Post-Trade-Geschäft mit Liquidnet

SGSS in Großbritannien erweitert ihr Leistungsspektrum für Clearing Services um die Anlageklasse Fixed Income für Bestandskunden Liquidnet nach einer erfolgreiche Migration des Global Broker Dealer Services (GBDS) Franchise von SGSS. Mit diesem Fixed-Income-Mandat wird die SGSS ihre bestehende Aktien-Clearing- und -Settlement-Dienstleistungspalette erweitern.

Das Angebot wurde im Rahmen der laufenden Zusammenarbeit von SGSS mit Accenture Post-Trade Processing (APTP) entwickelt, einer strategischen Kooperation zwischen Accenture und Broadridge Financial Solutions zur Bereitstellung von nachbörslichen Abwicklungs- und Technologiedienstleistungen.

Liquidnet, seit 2016 Kunde von SGSS, ist ein weltweites Netzwerk für den institutionellen Handel, in dem mehr als 920 der weltweit führenden Vermögensverwalter und vergleichbare andere Finanzinvestoren ihre großvolumigen Transaktionen mit maximaler Anonymität und minimaler Auswirkung auf den Markt durchführen.

GBDS bietet eine End-to-End-Post-Trade-Lösung für mittelständische Broker-Dealer, die diesen hilft, Herausforderungen  wie regulatorische Änderungen, IT und operative Aufwendungen gerecht zu werden.  Sie ergänzt die traditionellen Bankdienstleistungen - Kredit und Finanzierung - mit einer globalen Marktabdeckung, hergestellt über einen einzigen Zugangspunkt in das das Netzwerk der Societe Generale,  mit nur einer zuständigen Vertragssabteilung. 

"Nach der erfolgreichen Umstellung unseres EMEA Equity Clearing auf die SGSS im Jahr 2016 freuen wir uns, diese Beziehung weiter auszubauen, indem wir unser Clearing über beide Assetklassen hinweg konsolidieren.  Die Unternehmensphilosophie der SGSS, eine durch hohes Kundenengagement und ausgeprägte Servicebereitschaft geprägte, breite Palette von Dienstleistungen anzubieten, passt zu Liquidnets Bestreben, unseren Mitgliedern weiterhin eine erstklassige Erfahrung zu bieten", so Nadine Readie, Head of EMEA Trade Services bei Liquidnet.

"Wir freuen uns, unsere bestehende Beziehung zu Liquidnet über die Bereitstellung von Fixed-Income-Dienstleistungen weiter auszubauen. Liquidnet ist ein wichtiger Kunde unseres Unternehmens und wir freuen uns über dieses Zeichen ihres andauernden Vertrauens in die SGSS und GBDS.  Diese Zusammenarbeit unterstreicht auch unser langfristiges  Engagement im Wertpapierdienstleistungsgeschäft in Großbritannien, in das wir stetig weiter investieren", kommentiert Alex Krunic, Head of Sales & Relationship Management bei GBDS.

"Wir freuen uns, SGSS GBDS weiterhin dabei zu  unterstützen, ihr Angebot zu erweitern und ihren Kunden, wie auch Liquidnet, Dienstleistungen in den Bereichen Settlement, Asset Servicing, Referenzdaten, Bücher und Aufzeichnungen sowie administrative Buchhaltungsdienstleistungen anzubieten", sagte Dean Jayson, Managing Director bei Accenture und Global Head of Accenture Post-Trade Processing. "GBDS profitiert von Accenture Post-Trade Processings markterprobter Technologie, führender Robotik, Innovation im Bereich Künstliche Intelligenz und Analyse-Lösungen. Unser Angebot ermöglicht es Finanzinstituten, ihren Kunden hochwertige Dienstleistungen zu einem wettbewerbsfähigen Preis anzubieten, die auf einem hocheffizienten mutualisierten Post-Trade Industrie-Programm beruhen ."

 

Accenture Post-Trade Processing (APTP)

Accenture Post-Trade Processing, eine strategische Kooperation zwischen Accenture und Broadridge Financial Solutions, unterstützt Banken in Europa und im asiatisch-pazifischen Raum bei der Senkung der Kosten der Post-Trade-Abwicklung, der Anpassung an neue Vorschriften und Technologieänderungen, sowie der schnellen und effizienten Einführung neuer Produkte und der Erschließung neuer Märkte. Die Lösung bietet Post-Trade-Processing und Technologie-Services zur Unterstützung von Settlement, Büchern und Aufzeichnungen, Asset Servicing, Betriebsführung und -kontrolle, Echtzeit-Datenzugriff und Verwaltungsbuchhaltung. Accenture Post-Trade Processing wurde gegründet, um die Aktivitäten und Kosten mehrerer Organisationen zu vereinheitlichen und ein innovatives, schlankes Betriebsmodell einzuführen, das die Effizienz und Servicequalität steigert.
www.accenture.com/post-trade

Societe Generale Securities Services (SGSS)

SGSS ist an 27 Standorten weltweit mit 4000 Mitarbeitern vertreten und bietet Finanzinstituten und Brokern, Vermögensverwaltern und Versicherern sowie Unternehmen, eine umfassende Palette von an die neuesten Finanzmarkt- und Regulierungstrends angepassten Wertpapierdienstleistungen an: Clearing-Dienstleistungen, Depot- und Treuhandservices, Retail-Custody-Dienstleistungen, Liquiditätsmanagement, Fondsverwaltung und Asset Servicing, Fondsvertrieb und Global Issuer Dienstleistungen.
SGSS rangiert unter den Top 10 Depotverwaltern weltweit sowie auf Rang 2 in Europa mit 4.013 Milliarden Euro* verwahrten Anlagegeldern. SGSS stellt Custody- und Trustee-Dienstleistungen für 3.571 Fonds* bereit und führt die Bewertung für 4.118 Fonds* mit einem verwalteten Gesamtvermögen von ca. 646 Milliarden Euro* durch. SGSS zählt auch im Management von Aktienoptionen zu den führenden Anbietern in Europa.
Für weitere Informationen können Sie uns auf Twitter @SG_SS folgen oder auf unserer Website besuchen
http://www.securities-services.societegenerale.com 

*Stand Ende März 2018