!css

Ausblick auf die CSD Richtlinie

31/05/2011

Global Custodian TV spricht mit SGSS

Global CustoGlobal Custodian TV interviewte kürzlich Eric de Nexon, Head of Strategy for Market Infrastructures bei SGSS, über Regelungen für CSDs (Central Securities Depository).

 

CSD-Richtlinien gehören zu den ersten von der Europäischen Kommission ergriffenen regulatorischen Initiativen zur Regulierung von Nachhandelsinfrastrukturen. Die Regelung für CSD zielt darauf ab, die Natur und Rolle eines CSD auf europäischer Ebene, die Dienstleistungen, die er erbringen darf und das Regulierungs- und Aufsichtssystem zu definieren. Das Hauptproblem in Bezug auf den aktuellen von der Europäischen Kommission unterbreiteten Vorschlag ist die Dienstleistungsstufe, die er künftig erbringen darf. Zwischenhändler sind für einen sehr  restriktiven Ansatz (d.h. nur eine notarielle Funktion und zentrale Abrechnung), wohingegen die Europäische Kommission zur Einbindung multipler Bankdienstleistungen tendiert. In letzterem Fall sind CSD damit eher als direkte Konkurrenten für ihre Teilnehmer als eine bloße systembedingte Infrastruktur positioniert. Wie bereits angemerkt, könnte der endgültige Inhalt der Regelung das zukünftige Nachhandelssystem wesentlich umgestalten.

Klicken Sie hier, um das Video-Interview (in Englisch) anzuschauen, das Hinweise auf die CSD Regulierung gibt und deren Weg in Richtung Harmonisierung.