!css

SGSS verstärkt sein Sales Team für Südeuropa

Societe Generale Securities Services (SGSS) hat Gabriele Pollastri für die neu geschaffene Position Head of Sales and Relationship Management für Italien und Spanien eingestellt. Er arbeitet von Mailand aus und ist Mitglied des CRM-Teams, das unter der Leitung von Mathieu Maurier, steht. Die Ernennung war per 8. Oktober 2012 wirksam.

Societe Generale Securities Services (SGSS) hat Gabriele Pollastri für die neu geschaffene Position Head of Sales and Relationship Management für Italien und Spanien eingestellt. Er arbeitet von Mailand aus und ist Mitglied des CRM-Teams, das unter der Leitung von Mathieu Maurier, steht. Die Ernennung war per 8. Oktober 2012 wirksam.

Gabriele Pollastris neue Funktion umfasst das Ergreifen und Umsetzen von Initiativen im Bereich des Sales- und Relationship Managements für Südeuropa – mit einem Schwerpunkt auf Italien und Spanien. Damit wird die Präsenz von SGSS auf diesen Schlüsselmärkten weiter gestärkt und ihre Kunden können dort weiter in ihrem Wachstum und ihrer Entwicklung unterstützt werden.

SGSS bietet in Italien ein umfangreiches Angebot an Wertpapierdienstleistungen wie Clearing, Custody und Trustee, Fondsadministration, Liquidity Management und Transfer Agent Services. In Spanien bietet SGSS Custody Services, Trustee- sowie Fonds- und Portfolio- Administrationsdienstleistungen, Transfer Agency- und Emittenten-Dienstleistungen für institutionelle Investoren, Fondsmanager und Finanzintermediäre im In- und Ausland an.
Gabriele Pollastri war vorher bei der italienischen Niederlassung der Bank of New York Mellon (Luxemburg) S.A. beschäftigt, wo er stellvertretender Geschäftsführer war und 8 Jahre lang aktiv zur Firmenstrategie in Südeuropa beigetragen hat

Gabriele Pollastri startete seine Karriere 1994 in der Finanzindustrie als Quality & Project Manager bei JP Morgan, wo er für das Risk & Control Team im Wertpapierdienstleistungsbereich verantwortlich war. 1995 wechselte er zur Paribas, wo er im Anschluss an die Akquisition des globalen Wertpapierdienstleistungsgeschäfts von JP Morgan für das Migrationsprojekt verantwortlich war, später wurde er dann Internal Controller (1997). 2000 trat er BNP Paribas Securities Services als Head of Global Custody bei und wurde 2001 Sales und Relationship Manager.
Gabriele Pollastri hat 1991 seinen Abschluss an der Polytechnischen Universität in Mailand in Elektrotechnik mit Spezialisierung auf Informationssysteme und Management erhalten.