!css

SGSS studie zum globalen investment-management - Einführung

12/10/2018

Laut einer kürzlich durchgeführten PwC-Umfrage* glauben weltweit 70% der CEOs von Asset Managern und Vermögensverwaltern, dass ein Wandel der Kerntechnologien das Branchenumfeld innerhalb der nächsten fünf Jahre erheblich belasten wird.


Es ist offensichtlich, dass sich das Umfeld in der Asset-Management-Branche immer schneller wandelt. Dabei stellt sich die Frage, wer von diesen neuen Entwicklungen profitieren wird.

Um sich einen Überblick über diese Trends, ihre Größenordnung und die damit verbundenen Chancen und Risiken zu verschaffen, hat SGSS entschieden, eine strategische Befragung – „Taking the Long View“ – unter Führungskräften von Buy-Side-Unternehmen aus ganz Europa durchzuführen.

Die Studie wurde im letzten Quartal 2017 und im Januar 2018 durchgeführt, und es wurden 100 Führungskräfte befragt. Dabei wurde eine Reihe von offenen Fragen über die größten Herausforderungen und Erwartungen zu vier konkreten Themen gestellt: das globale Umfeld, Kunden und Strategien, operative Strategien und neue Technologien.

Dieses Magazin fasst die Ergebnisse der Befragungen zusammen. Wir hoffen, dass es Ihnen dabei hilft, den neuen Herausforderungen unseres Branchenumfelds zu begegnen und sie zu Ihrem Vorteil zu nutzen – genauso wie es uns dabei helfen wird, unseren Kunden in ihrer Entwicklung besser zur Seite zu stehen.

Entdecken Sie zunächst die Kennzahlen der Studie

* PwC 21st CEO survey, 2018

Kennzahlen der Studie

*In denen sich der Hauptsitz der Unternehmen befindet

Insgesamt wurden 100 persönliche Befragungen von jeweils zwei Senior Managern von
SGSS durchgeführt. Die meisten Befragungen dauerten über eine Stunde.

Gefällt Ihnen der Artikel?
+1
0