!css
Unser Leistungsportfolio

White Labeling

White Labeling

White Labeling im Detail
„White Label Fonds“ ermöglichen die Auflage eines „eigenen“, kundenindividuellen Fonds für die Anlagetätigkeit und/oder Vertriebsaktivitäten, sie werden auch als Private- oder Third Label Fonds bezeichnet. White Label Fonds, in ihrer Ausgestaltung als Publikumsfonds, erfüllen hohe regulatorische Ansprüche und bieten dem Anleger die erforderliche Transparenz.
White Label Fonds vereinen die Kompetenzen eines professionellen Fondsmanagements mit denen einer unabhängigen Administrations- und Vertriebsplattform. Initiator, Asset Manager und die Kapitalverwaltungsgesellschaft können sich anhand der spezialisierten Aufgabenteilung voll und ganz auf ihre Kernkompetenzen konzentrieren. Auf die Bedürfnisse des Initiators zugeschnittene Lösungen, von denen das individuelle Fonds-Labeling nur eine der vielfältigen Möglichkeiten darstellt.

Sie bringen Ihren guten Namen und Ihre Expertise in Research und der Anlageentscheidung ein
Sie entscheiden zusätzlich über den Umfang des Reporting sowie gewünschte Performance- und Risikokennzahlen. Als Beimischung zu Ihrer individuellen Anlageberatung steht Ihnen dieses Instrument flexibel zur Verfügung. Sämtliche rechtlichen und administrativen Tätigkeiten werden komplett durch die SGSS durchgeführt:

  • Tägliche Ermittlung des Fondsanteilpreises und deren Abstimmung mit der Depotbank
  • Veröffentlichung des Fondsanteilpreises
  • Reporting
  • Erstellung der Verkaufsunterlagen (Verkaufsprospekte, wesentliche Anlegerinformationen (KIID), Halbjahresberichte und Jahresberichte)
  • Gesetzliche Pflichtmeldungen, Genehmigungen und gesetzliches Reporting
  • Kommunikation mit der BaFin, Wirtschaftsprüfern

Vorteile für Sie:

  • Fokussierung auf die Kernkompetenzen: Portfolio Management, Vertrieb, Kundenbetreuung
  • Erhöhung Ihrer Reputation durch die Auflage eines in Ihrem Label ausgestalteten Fonds
  • Anlageergebnis wird mess- und vergleichbar und der Bekanntheitsgrad erhöht
  • Generierung von Zusatzerträgen als Portfolio Manager
  • Reduzierung des Verwaltungsaufwandes gegenüber Einzeldepotverwaltung
  • Flexible Gestaltung der Vermögensverwaltungsgebühren
  • Exzellente Vertriebsunterstützung mit professionellen Verkaufsunterlagen

Vorteile für Ihre Kunden:

  • Gesetzlich geregelte Anlageform (Sondervermögen)
  • Professionelles Reporting über die Vermögensgegenstände
  • Deutscher Fonds mit hohen regulatorischen Standards
  • (Preis-) günstige Investition in einem umfangreichen Anlageuniversum